Marinekameradschaft MülheimButton - KontaktMarinekameradschaft MülheimButton - Impressum

Deutscher Marinebund e.V.

eemk muelheimshantyButton - Marine - EhrenmalButton - U 995Button - Leinen los!


 

Der Shanty-Chor Aktuelles

Chor-Historie

Chor-Auftritte

Chor-Termine

Chor-Vorstand

Chor-Leiterin

Chor-Mitglieder

Repertoire

Unsere CD`s

Bildgalerie






e
  Shanty-Chor Mülheim > Chor-Auftritte
 

Shanty-Chor der Marinekameradschaft
Mülheim an der Ruhr e.V.
"KORMORAN"

 

 

Shanty-Chor „Kormoran“ bei der Flaggenparade

Beim maritimen Förderverein in Duisburg-Ruhrort

1.   Mai

Fotos: Shanty-Chor

Es hätte nicht besser passen können: Unser Shanty-Chor in einer stilechten Umgebung präsentierte unter dem Flaggenmast auf der Mühlenweide in DU-Ruhrort am 1. Mai zum wiederholten Male maritimes Liedgut. Bei bestem Wetter und zahlreichen Zuhörer freuten sich alle Gäste und Akteure über das zweistündige Programm mit Seemannsliedern. Der Anblick der vorbeifahrenden großen Rheinschiffe und Liedern über Reisen und Fernweh verwandelte die Mühlenweide für ein paar Stunden in ein Urlaubsidyll und es war spürbar, wie sich nach einer Veranstaltungsarmen Zeit nun wieder ein wenig Normalität einstellt.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

 

Shanty-Chor „Kormoran“ bei der

Mülheimer Hafenweihnacht 2021

 

                                                  Fotos:  Shanty-Chor

 

                                   Weihnachtliche Shanties an der Ruhrpromenade

In diesem Jahr konnte wegen der Folgen des Hochwassers die Mülheimer Schiffs- weihnacht nicht auf der Schleuseninsel stattfinden, doch es gab einen ebenbürtigen Ersatz, denn eine Woche lang fand die „Hafenweihnacht“ an der geschmückten und beleuchteten Ruhrpromenade statt. Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft „Kormoran“ brachte zum Auftakt am Freitag und zum Abschluss am Sonntag ein stimmungsvolles abendliches Programm aus maritimen Liedern und Shanty-Weihnachtslieder zu Gehör. Das nasskalte Wetter am Freitag stellte die Sänger und Musiker allerdings vor manche Herausforderungen: Der würzige Glühweinduft verführte schon vor dem Beginn zum Aufwärmen der eingefrorenen Stimmen und Hände, zumal es wegen des spärlichen Publikums keine langen Warteschlangen vor dem Ausschank gab. Die wenigen anwesenden regenfesten Shantyfreunde applaudierten den tapferen Chormitgliedern aus vollem Herzen, denn mehr noch als der Glühwein konnten die eingängigen Shanties die Gemüter erwärmen.

Beim zweiten Auftritt zum Abschluss der Hafenweihnacht zeigte sich das Wetter von seiner besseren Seite. Der milde und trockene Abend lockte viele Zuhörer auf die Ruhrpromenade, um sich von der weihnachtlichen Atmosphäre und den andächtigen Klängen verzaubern zu lassen. Und ein wenig hatte man den Eindruck, dass auch die Sänger ihre Vorfreude nicht verbergen konnten: das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

          Shanty-Chor „Kormoran“ in der Freilichtbühne

beim Mülheimer Kultursommer 2021

….und die Chöre singen für dich

Foto: Volker Gasch

 

Shanty-Chor Kormoran meldet sich zurück

Großen Anklang bei den Zuhörern fand der Shanty-Chor der Mülheimer Marinekameradschaft Kormoran in der Freilichtbühne am Wahlsonntag. Zu hören gab es seemännische und maritime Lieder, darunter neue Songs, die in der Coronapause einstudiert wurden.

Insbesondere die etwa zehn Vorsänger aus den Reihen des Chors überzeugten als "Shantymen" mit ihren solistischen Einlagen. Die Dirigentin Stefanie Melisch und der Chorleiter Klaus Jakobi bezogen die Zuhörer mit launischen und witzigen Kommentaren ein. Es wurde mitgesungen und mitgeschunkelt, auf Zuhörerwunsch übermittelten Chor und Begleitcombo musikalische Grüße per Telefon oder grüßten die anwesenden Geburtstagskinder mit einem seemännischen Ständchen. Die ungeplante Länge der Veranstaltung verlangte von Marinern und Zuhörern Durchhaltevermögen und stimmliche Ausdauer.

 

Besonders zu erwähnen sind auch die fleißigen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Regler-Teams der Freilichtbühne, denn auch sie leisteten "Überstunden" mit ihrer ausgezeichneten technischen und organisatorischen Unterstützung.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

Shanty-Chor „KORMORAN“ zu Gast beim Kamener Festival-Jubiläum am 30. Juni 2019

Foto: Volker Brandenburg

 

Als der gut klimatisierte Tourbus des Mülheimer Shanty-Chores in Kamen sein Türen öffnete, um die Sänger und ihre Begleitung in die Mittagssonne des heißesten Tags des Jahres zu entlassen, fragte sich so mancher der Mitgereisten, wie man bei dieser brütenden Hitze das vierstündige Festival unbeschadet überstehen und dabei sogar noch singen solle. Doch das lauschige Gelände um den Koppelteich und die umsichtige Organisation sorgten dafür, dass das Festival bei allen Beteiligten in einer guten Erinnerung bleiben wird. Unter schattenspendenden Pavillons versammelten sich die Sängergruppen und ihre Zuhörer rund um den kleinen See. Dort konnte man sich auch mit kühlenden Getränken und mit Speisen versorgen, während von der Bühne ein bunter Reigen aus maritimen Liedern dargeboten wurde.

 

Neben dem Shanty-Chor der Marinekameradschaft Mülheim an der Ruhr e.V.  „KORMORAN“ gastierten Chöre aus Bocholt, Bottrop, Castrop-Rauxel, Münster und natürlich auch aus der gastgebenden Stadt Kamen. Sie feierten gemeinsam das 10. Kamener Shanty-Festival und jeder Chor bereicherte es auf seine eigene Art und Weise. So boten die Mülheimer ein Programm mit neuen Liedern und flotten Rhythmen, begleitet von ihrer Musik-Combo und spritzig moderiert von der Chorleiterin Stefanie Melisch.

 

Musik verbindet – und das ist auch das Schöne an diesem Festival. Man kommt miteinander ins Gespräch, z.B. mit Zuhörern jeden Alters oder mit den Mitgliedern der anderen Chöre, um mit ihnen über die musikalische Arbeit zu fachsimplen. Natürlich fördert eine Chorfahrt auch den internen Zusammenhalt: so fand das gemeinsame Singen diesmal seine Fortsetzung während der Heimfahrt im Bus – und sogar die Klimaanlage trug dazu bei, dass der heißeste Tag des Jahres einen schönen Abschluss fand.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

 

Shanty-Chor

beim 45. Tag der Shanty Chöre in Cuxhaven

15.-17. Juni 2019

Shanty-Chor Kormoran im Cuxhavener Döse-Park

Foto: Willi Kaspers

 

Auf große Fahrt ging der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Mülheim an der Ruhr "KORMORAN" am Wochenende pünktlich zum Sommeranfang: Ziel des dreitägigen Ausflugs war das international besetzte Festival zum Tag der Shanty-Chöre in Cuxhaven, bei dem auch die Mülheimer ihr Können an zwei Tagen unter Beweis stellen konnten.

 

Am Samstag ließen sie ihre Seemannslieder am Strand von Grimmershörn erklingen und tags darauf im „Döse-Park“ vor großem Publikum. Insgesamt 15 Gesangsgruppen aus Deutschland, England, Dänemark und aus den Niederlanden boten ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die authentischen Arbeitslieder der Matrosen aus der Zeit der großen Segelschiffe im Vordergrund standen. Den Mülheimern bot sich ausreichend Gelegenheit, neue Kontakte zu anderen Chören zu knüpfen, um untereinander Anregungen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Es blieb auch Zeit für gemeinsames abendliches Beisammensein im Fischereihafen zusammen mit den mitgereisten Ehepartnerinnen, wobei einige spontane Gesangseinlagen von Besuchern des Hafenviertels mit Applaus belohnt wurden. Das gelungene Wochenende an der Nordsee wird sicherlich dazu beitragen, dass der Chor bei seinen nächsten Auftritten vor dem heimischen Mülheimer Publikum seine maritimen Lieder umso überzeugender vortragen wird, wie beispielsweise in der Freilichtbühne am 1. September oder zum seemännischen Frühschoppen in Franky's Güterbahnhof am 28. September 2019.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

 

Shanty-Chor

auf dem 3. Mülheimer Fischmarkt

am 12. Mai 2019

 

Foto: Carola Buschmann, hochgeladen von Werner Lindemann

 

Auch beim 3. Mülheimer Fischmarkt gab der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Mülheim an der Ruhr e.V. “KORMORAN“ mit seinen schwungvollen maritimen Liedern wieder Volldampf auf dem Rathausmarkt. Bei sonnigem Frühlingswetter hatten viele Zuhörer den Weg dorthin gefunden und sangen bei den bekannten Seemannsliedern mit. „Farewell, ade“ oder das „Gorch-Fock-Lied“ erzählten von verflossener Seemannsromantik. Das Trockendock, wie bei dem gleichnamigen Schulschiff, blieb den Zuhörern jedoch erspart, denn für das leibliche Wohl sorgte das reichhaltige Angebot des Fischmarkts mit Speisen und Getränken. Die über 20 Sänger und ihre Begleitcombo boten unter der Leitung von Stefanie Melisch ein abwechslungsreiches Programm aus Shanties, Folklore und den „Rollmopsliedern“ zum Mitschunkeln.

 

Die Mülheimer Marinekameradschaft begeht im August 2020 ihr 120-jähriges Bestehen und bildet seitdem einen festen Bestandteil des Mülheimer Vereinslebens. Ihr Anliegen ist nicht nur die Pflege der Seefahrertradition und der kameradschaftlichen Verbindungen, sondern sie beteiligt sich auch finanziell an Projekten in der Umgebung für Mitmenschen, die der Hilfe bedürfen.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

 

Shanty-Chor

auf der Seniorenmesse im “Forum” Mülheim an der Ruhr

am 07. April 2019

 

Foto: Susanne Nellen

 

Anlässlich der Seniorenmesse gestaltete der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Mülheim an der Ruhr e.V. “KORMORAN“ am Sonntag, d. 7. April 2019 einen unterhaltsamen musikalischen Nachmittag im Mülheimer Forum. Bei schönstem Frühlingswetter fanden viele Besucher den Weg zur zentralen Bühne, um den 25 Sängern und 5 Instrumentalisten bei ihrem dreistündigen Programm zuzuhören. Sie erlebten ein schwungvoll vorgetragenes Repertoire aus Seemannsliedern, maritimen Klängen und folkloristischen Stücken.

 

Die Melodien weckten Erinnerungen an die Zeit der Windjammer und der geselligen Seemannsromantik. Es gab ausreichend Gelegenheit zum Mitsingen und Mitschunkeln - einige Besucher wagten sogar ein Tänzchen auf der kleinen Freifläche vor der Bühne. Die Chorleiterin Stefanie Melisch führte mit ihren gewitzten Kommentaren durch die Darbietungen und stellte auch die „Shantymen“ vor, die für abwechslungsreiche solistische Einlagen sorgten. Irische traditionelle Lieder und Bluesklänge rundeten das Programm ab. Der Chor war eine gelungene Bereicherung der jährlich stattfindenden Seniorenmesse, deren Ziel es ist, den älteren Jahrgängen Wege in eine gelungene Alltags- und Freizeitgestaltung aufzuzeigen.

 

Verfasser: Dr.Ing.W.Lindemann, Pressewart

 

 

Shanty-Chor-Auftritte in den vergangenen Jahren

Durch Anklicken der Logos erscheinen die zugehörigen Berichte.

 

Shanty-Konzert

in “Bad Mülheim”

September 2018

Shanty-Chor

im Kloster Saarn

Juni 2018

Shanty-Chor

in der Mülheimer Stadthalle

März 2018

Shanty-Chor

in der

Mülheimer Freilichtbühne

September 2017

 

Shanty-Chor

auf dem

1. Mülheimer Fischmarkt

Mai 2017

 

Shanty-Chor

auf der

 SAIL 2015 in Bremerhaven

August 2015:

 

 

Shanty-Chor

in Seelze

Juni 2015

 

Shanty-Chor

in Travemünde

Juni 2014

 

Shanty-Chor

in Travemünde

Juni/Juli 2013

 

Shanty-Chor

in Wesel

Mai 2013